Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Bücherecke
807 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM U35
683 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Buch zum Thema Sklaventausch

****Sas 
Themenersteller266 Beiträge
Frau
****Sas Themenersteller266 Beiträge Frau

Buch zum Thema Sklaventausch
Achtung! Werbung!
Das Lesen des folgenden Textes wird Dich unterschwellig dazu verführen, ein Buch zu kaufen, das Du unter normalen Umständen niemals nicht gelesen hättest. Bitte brich an dieser Stelle das Lesen ab, wenn Du Dich durch Werbung zu Dingen verführt siehst, die Du eigentlich gar nicht willst. Wie? Immer noch hier? Also gut, Du hast es so gewollt!

Liebe Gruppenmitglieder,

ich wusste nicht so ganz, wo ich dieses Thema einstellen sollte. Unsere Moderatorin Juliane war so freundlich, mir diese Rubrik zu empfehlen.

Wie der eine oder andere vielleicht weiß, schreibe ich über meine SM-Erfahrungen. Zum einen einen privaten Blog, zum anderen in Buch-Form. Mein erstes Buch hat sich damit beschäftigt, wie ich zum Thema BDSM und meinem Sklaven Toytoy kam. In meinem zweiten Buch, das gerade neu erschienen ist, geht es um das zentrale Thema unserer Gruppe: Sklaven/innentausch. So heißt übrigens auch der Titel: Sklaventausch.

Ja, ich rühre jetzt auch die Werbetrommel. Aber ich denke, gerade in dieser Gruppe sollte der Hinweis darauf erlaubt sein, da es unser Gruppenthema ist.

Kurz zum Inhalt:
Ich hatte hier im Joyclub eine dominante Lady aus Norddeutschland kennen gelernt, die verheiratet ist und eine kleine Tochter hat. Sie lebt ihre Phantasien heimlich mit einer jungen Dame aus, die devot veranlagt ist. Nach einigem Hin- und Her haben wir uns in einem Hamburger Hotel verabredet, um unsere Subs zu tauschen. Eine Phantasie, die ich schon lange hatte und nun endlich ausleben konnte! Lady J. bekam meinen Sklaven Toytoy für eine Nacht – und ich konnte Sklavin L. empfangen. Was ich erlebt, gefühlt und gedacht habe, habe ich aufgeschrieben. Eine Leseprobe gibt's in meinem Profil.

Wen es nicht interessiert: kein Problem *zwinker*

Herzlich,
Lady Sas

PS: Das Buch "Sklaventausch" ist auf amazon als gedrucktes Buch und als E-Book erschienen.
Sklaventausch – ein faszinierendes Thema...
******** 

********  

Aha.....und das sollen wir jetzt über Google suchen, oder wie ?

Wie wärs mit Verlag, ISBN-Nummer und Preis ? *g*


Das mit der Werbetrommel über wir aber noch ..... *lol*


*zwinker*
****Sas 
Themenersteller266 Beiträge
Frau
****Sas Themenersteller266 Beiträge Frau

@V_S_O_P:

Ich zitiere mich ja ungern selbst, aber in diesem Fall komme ich kaum darum herum:

<<PS: Das Buch "Sklaventausch" ist auf amazon als gedrucktes Buch und als E-Book erschienen.>>

Das heißt:

1. Klicke auf Links nur für Mitglieder
2. Gebe ins Suchfeld ein: Sklaventausch
3. Klicke auf "Los"

*zwinker*
******** 

********  

Yes, Misstress *lol*